Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Wildes Grün - Ein Garten, ein Sommer, eine Familie

Logo https://webdoku.rbb-online.de/wildes-grun-ein-garten-ein-sommer-eine-familie
Zum Anfang

Audio

Klicken Sie auf den Pfeil um das Audio zu starten.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Papa Thomas  (42, Zimmermann), Mama Heidi (34, Hörgeräteakkustikerin) mit den beiden Jungs Nick (6) und Marc (10).

In Sachen Kleingarten sind sie absolute Frischlinge. Wir begleiten sie durch ihr erstes Gartenjahr - mit allen Höhen und Tiefen.

Audio öffnen

Zum Anfang

Video

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Familie Wilde lebt eigentlich in Treptow - auf 67 Quadratmetern. Weil das für vier Personen ein bisschen eng ist, haben sie schon seit vielen Jahren den Traum vom eigenen Garten.

Jetzt ist er endlich wahr geworden.

Video öffnen

Zum Anfang

So sah der Garten aus, als Familie Wilde ihn übernommen hat. 1,5 Jahre haben die vier auf ihr kleines grünes Paradies gewartet. Ihre 300m²-Parzelle liegt in Marzahns größter Kleingarten-Kolonie "Am Fuchsberg".

Jetzt sind alle ganz heiß drauf endlich loszulegen!

Zum Anfang

Was gibt's Schöneres als eine Laube im eigenen Garten! Doch bevor Familie Wilde dort "einziehen" kann, muss noch jede Menge Arbeit in die komplette Sanierung der Laube gesteckt werden.

Da packt natürlich die ganze Familie mit an. Auch Nesthäckchen Nick ist mit vollem Eifer dabei.

Zum Anfang

Zimmermann Thomas hat nicht lange gefackelt und das ganze Haus entkernt. Jetzt will er neue Wände einziehen und neue Fenster einbauen.

Auch die Kinder sollen ihr eigenes Reich bekommen, und das auf nur 24m² .

Zum Anfang

Heidi hat einen Plan! Sie möchte das Blumenbeet neu bepflanzen. Doch dafür muss erst einmal die alte Hecke Platz machen.

Gesagt, getan. Selbst ist die Frau. Sohn Marc packt natürlich fleißig mit an.

Zum Anfang

Mutter Heidi und Marc machten sich bei bestem Sommerwetter auf den Weg.

Zum Anfang

Audio

Klicken Sie auf den Pfeil, um das Audio zu starten.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Hmm, welche sollen es denn nun sein? Mama Heidi und Sohn Marc sind zum ersten Mal auf dem Staudenmarkt im Botanischen Garten.

Jetzt heißt es, sich für die richtigen Staudenpflanzen zu entscheiden.

Staudenexperte Franz Heitzendörfer von der "Kleinen Gärtnerei"  steht mit Rat und Tat zur Seite.

Audio öffnen

Zum Anfang

Audio

Heidi fragt: Ab wann darf ich Stauden nach draußen pflanzen. Klicken Sie auf den Pfeil um das Audio zu starten.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Doch auf was muss man beim Staudenkauf alles so achten?

Zum Glück ist unser radioBERLIN-Pflanzenexperte Jörg Schneider immer beim Staudenmarkt mit dabei.

Mama Heidi konnte ihm ihre wichtigsten Fragen stellen.

Audio öffnen

Zum Anfang

Video

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten. 

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Normalerweise bestäuben Bienen in der Natur die Blüten. Doch aufgrund des aktuellen Bienensterbens stellt sich Mutter Heidi die Frage: Kann ich das eigentlich auch selbst machen?

Bienenexperte Friedrich Karl Schembecker vom Freilandlabor Britz weiß, wie es geht.

Video öffnen

Zum Anfang

Video

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Im Garten von Familie stehen viele verschiedene Bäume, aber Gartenfrischling Heidi hat noch keine Ahnung, wie und wann man sie am besten schneidet.

Franz Heitzendörfer von der Kleinen Gärtnerei hat die vier in ihrem Garten besucht und gleich mal mit angepackt.

Video öffnen

Zum Anfang

Video

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Die alte Hecke muss raus!

Heidi hat einen Plan. Sie will das schöne Sommerwetter nutzen, um ein Blumenbeet neu anzulegen.

Dafür muss aber die alte Hecke weichen. Gesagt, getan. Denn selbst ist die Frau!

Sohn Mark packt fleißig mit an.

Video öffnen

Zum Anfang

Jetzt wird gepflanzt!

Die Staudenpflanzen sind da. Jetzt heißt es kräftig mit anpacken und alles für das Einpflanzen der Stauden vorzubereiten.

Zum Anfang

Video

Alle packen mit an und bringen die Stauden in die Erde. Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Auf dem Staudenmarkt hat die Familie rund 50 Stauden gekauft. Damit die verschiedenen Blütenformen dann auch später miteinander harmonieren, muss ein Gartenplan her.

Dann geht's ans Einpflanzen.

Video öffnen

Zum Anfang

Jetzt wird gepflanzt!

Geschafft: Die ersten Stauden sind im Boden. Mutter Heidi ist erstmal zufrieden. So kann's weitergehen!

Zum Anfang

73.030 Parzellen findet man in den Berliner Bezirken. Zusammen würden sie eine Fläche von 3.000 ha ergeben, so groß wie rund 4.200 Fußballfelder.

Die meisten Kleingärten gibt es in Pankow. 10.294 Parzellen sind hier zu finden.

Die wenigsten Kleingärten findet man in Friedrichshain-Kreuzberg. Hier gibt es nur 121 Parzellen.

Zum Anfang

Zum Anfang

Video

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Bei der Neugestaltung des Gartens und der Laube packt natürlich die komplette Familie mit an.

Auch die beiden Söhne Nick und Marc hängen sich so richtig rein!

Video öffnen

Zum Anfang

Mama Heidi hat sich ein Hochbeet gewünscht: wegen der Schnecken.

Schließlich soll die ersten kleinen  Früchte der mühsame Arbeit nicht gleich weg gefressen werden.

Zum Anfang

Das Beet besteht aus alten Holz-Paletten und ist mit von innen mit Folie ausgekleidet.

Unten kommen Stöcke und Steine rein. Oben natürlich nur die beste Muttererde.

Zum Anfang

Auch drumherum wird der Garten immer schöner. Hier werden schon mal Acker-Ringelblumen vorgezogen.

Zum Anfang

Sohn Marc pflanzt inzwischen Männertreu ein.

Zum Anfang

Geschafft! Das neue Hochbeet ist fertig und sieht richtig schick aus.

Zum Anfang

So sah das Haus im neuen Garten von Familie Wilde noch im März aus.

Eine Menge Arbeit, Schweiß und vielleicht auch ein paar Tränen warten auf die Wildes.

Doch am Ende, wenn alles fertig ist, wird sich die ganze Arbeit gelohnt haben.

Zum Anfang

Audio

Klicken Sie auf den Pfeil um das Audio zu starten.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Ein Mann und seine Bohrmaschine!

Egal ob Decken dämmen, neue Wände einziehen, Fenster einbauen oder am Fußboden werkeln: Nichts ist für Allround-Handwerker Thomas zu schwer.

Beim Bad lässt er sich dann aber doch von seinem Bruder, Profi-Rohrverleger, unter die Arme greifen.

Audio öffnen

Zum Anfang

Die bisherige Innenausstattung der 24 Quadratmter großen Laube hat den Wildes nicht gefallen.

Vater Thomas zieht neue Wände, setzt neue Fenster ein. Auch die Kinder sollen ihren eigenen Bereich bekommen.


Zum Anfang

Zum Anfang

Zwar noch nicht fertig, aber das sieht doch schon ganz gut aus.

Es gibt zwar noch viel zu tun, aber die bisherige Arbeit hat sich auf jeden Fall schon gelohnt!

Zum Anfang

Video

Beitrag aus der rbb-Abendschau vom 20.05.2018. Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Zum Welttag der Biene am 20. Mai haben sich die Wildes den Bienenexperten Karl-Friedrich Schembecker vom Freilandlabor Britz eingeladen.

Denn sie wissen, ohne Bienen wächst im Garten so gut wie nichts. Die Wildes wollen der bedrohten Art ein neues summendes Gartenparadies  schaffen.

Video öffnen

Zum Anfang

Audio

Klicken Sie auf den Pfeil um das Audio zu starten.

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten

Endlich war es soweit: Das erste Kinderfest stieg in der Laubenkolonie.

Und unsere Familie Wilde war natürlich mit dabei!

Mutter Heidi half bei den Vorbereitungen und war Stunde um Stunde beim Kinderschminken im Einsatz.

Thomas brachte das "Opfer" und malochte fleißig weiter an der neuen Laube. Aber irgendwie ist das für ihn dann doch wie Urlaub.

Audio öffnen

Zum Anfang

Gucken kann man ja mal. Thomas ließ es sich nicht nehmen beim Kinderfest vorbeizuschauen.

Zusammen mit der Familie ist es ebend doch am schönsten!

Zum Anfang

Zum Anfang

Glücksread gabs natürlich auch beim Kinderfest. Nick und Mark versuchten sich daran.

Zum Anfang

Bald fängt die WM in Russland an.

Auch Nesthäkchen Nick ist schon im Fussball-Fieber.

Zum Anfang

Klicken Sie auf den Pfeil um das Video zu starten.

0:00
/
0:00
Video jetzt starten

War das ein super Sommerwetter in den letzen Wochen! Familie Wilde war fleißig und hat ihren Garten weiter kräftig auf Vordermann gebracht.

Jetzt gibts einen schicken neuen Zaun, einen coolen Pool für heiße Tage, gesundes Gemüse und vieles mehr.

Heidi hat alles mit der Kamera festgehalten.

Video öffnen

Zum Anfang

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Einstiegsseite

Staudenpflanzen 4

Wildesgruen familie

10 1920
Kapitel 2 Aller Anfang ist schwer

Anfang

Vorarbeit 1

Vorarbeit 2

Vorarbeit 3
Kapitel 3 Auf dem Staudenmarkt

Staudenmarkt 2

Staudenmarkt 1

Staudenmarkt 3
Kapitel 4 Tipps vom Experten

Blueten bestaueben

Wildes gruen pfirsich
Kapitel 5 Stauden einpflanzen

Staudenpflanzen 4

Staudenpflanzen 2

Staudenpflanzen 3

Staudenpflanzen 4
Kapitel 6

Gartenzwerg

Statistik
Kapitel 7 Die Kids klotzen ran

Nick mit schaufel
Kapitel 8 Das Hochbeet

Hochbeet 4

Hochbeet 1

Hochbeet 5

Hochbeet 2
Kapitel 10 Mission Hausbau

Haus 4

Haus 4

Haus 2

Haus 1
Kapitel 11 Ein Insektenhotel wird gebaut

Das Insektenhotel

Insektenhotel bauen %285%29 mit experte friedrich karl schembecker
Kapitel 12 Kinderfest

Img 0116 1920

Img 0177 1920

Img 0173 1920

Img 0152 1920
Kapitel 13

Pool
Nach rechts scrollen